22.03.02 14:11 Uhr
 5.475
 

"Wer wird Millionär" in Thailand: Fehler machte Kandidatin allwissend

In der thailändischen Version von 'Wer wird Millionär?' hatte eine Straßenverkäuferin den Hauptpreis abgeräumt: Sie gewann eine Million Baht(26.250 Euro). Und das obwohl sie bereits nach der 5. Frage alle Joker verzockt hatte. Der Sender staunte.

Bereits nachdem man ihr den Gewinn ausgezahlt hatte, fiel der Schwindel auf: Durch einen Computerfehler waren alle richtigen Antworten für die Kandidatin markiert. Techniker hatten ein Anschlusskabel vertauscht.

Der Sender entschuldigte sich bei der Kandidatin, nahm ihr das Geld allerdings wieder weg. Dennoch bot man ihr an, erneut als Kandidatin in die Show zu kommen, was sie auch tat. Da gewann sie 25.000 Baht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Fehler, Kandidat, Thailand, Millionär, Wer wird Millionär?
Quelle: www.20min.ch


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?