22.03.02 13:59 Uhr
 44
 

Rekordverdächtig: Jugendliche verübten 212 Straftaten in einem Jahr

Zwei Jugendliche aus Brunn am Gebirge verübten vom Januar 2001 bis 2002 nach eigenen Angaben 212 Straftaten, darunter Kfz-Einbrüche, Fahrrad-Diebstähle, Gebäudeeinbrüche, Sachbeschädigungen, Betrugsversuche, u.v.m.

Der jüngere 17jährige Jugendliche wurde in die Justizanstalt beim Landesgericht Wiener Neustadt eingeliefert. Der 19jährige Komplize sei noch auf freiem Fuß, heißt es.

Vom Diebesgut würde allerdings noch ein großer Teil fehlen und vermutlich auch nicht mehr wieder zu bekommen sein, hieß es von der Polizei. Die Jugendlichen haben das meiste verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Rekord, Jugend, Jugendliche, Straftat
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?