22.03.02 13:57 Uhr
 6
 

Münchener Rück: Vorläufige Zahlen für 2001 - Gewinn je Aktie 1,41 Euro

Die Münchener Rück präsentierte am Freitag ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2001.

Die Bruttobeitragseinnahmen stiegen demnach um 16,1 Prozent auf 36,1 Mrd. Euro. Vor allem wegen der extremen Schadenbelastung durch den Terroranschlag vom 11. September und aufgrund der in den USA notwendigen Verstärkungen der Rückstellungen für frühere Schadensjahre, aber auch wegen der weltweiten Schwäche der Kapitalmärkte sank der Konzerngewinn um 1,5 Mrd. Euro auf 250 Mio. Euro, so die Mitteilung des Münchner Konzern weiter.

Das Ergebnis je Aktie beträgt 1,41 Euro nach 9,89 Euro im Vorjahr. Aufsichtsrat und Vorstand werden der Hauptversammlung am 17. Juli vorschlagen, die im Vorjahr von 0,95 Euro je Aktie um 30 % auf 1,25 Euro je Aktie angehobene Dividende beizubehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Gewinn, München, Aktie, 2001
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?