22.03.02 13:57 Uhr
 1.570
 

Auktion ohne Ausländer: Ältestes Foto der Welt für 450.000€ versteigert

Das Älteste Foto der Welt, das einen Stich aus dem 17. Jahrhundert zeigt, wurde jetzt bei Sotheby's versteigert.

Für nicht weniger als 450.000 € ging das Foto, von Joseph Nicéphore Niépce, an die französische Nationalbibliothek. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1825.

Die französische Nationalgalerie hatte Glück, denn für die Auktion waren keine ausländischen Gebote erlaubt. Das Foto wurde vorher zum nationalen Kulturgut erklärt, und darf Frankreich nicht mehr verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Foto, Auktion, Ausländer
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?