22.03.02 13:55 Uhr
 8
 

Fußball: Korruption in Rumänien

Ganz offenbar wurden in Rumänien hin und wieder Ergebnisse von Spielen abgesprochen bzw. gekauft. Dagegen versucht jetzt der rumänische Fußballverband vorzugehen.

Tabellenführer Dinamo Bukarest versuchte wohl, beim Auswärtsspiel bei Ceahlaul Piatra Neamt auf Nummer sicher zu gehen. Das Spiel endete zwar 2:1 für Dinamo, aber beide Teams bekamen jetzt drei Punkte abgezogen. Zudem gab es ordentliche Geldstrafen.

Außerdem wurden drei Neamt-Spieler wegen 'mangelndem Einsatz' für drei Spiele gesperrt!


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Korruption, Rumänien
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?