22.03.02 13:19 Uhr
 206
 

Hornblower: MobilCom – No Rating (zuvor: Outperform)

Das deutsche Mobilfunkunternehmen MobilCom leidet derzeit extrem unterdem schwelenden Finanzierungsstreit mit dem Großaktionär France Telecom(FTE FP). Andere fundamentale Entwicklungen in dem Unternehmen rücken für die Aktienbewertung derzeit komplett in den Hintergrund. Dies gilt sowohl für den zuletzt aufgrund dieser Streitigkeiten ins Stocken geratenen Geschäftsverlauf des kleinen deutschen Telekomunternehmens und auch für die gestern vorgelegten schwachen Zahlen für 2001. Jedoch zeigt sich ein zuletzt negativer Trend im MobilCom-Geschäft, der sich wegen der Streitigkeiten im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres nochmals verstärkt hat. Je länger der Streit dauert, desto schlechter für MobilCom. Die aktuelle Situation ist unhaltbar – ohne die schnelle Einigung droht das Aus für MobilCom.

Somit ist auch die Entwicklung der MobilCom-Aktie derzeit alleinig von der Strategie der France Telecom bezüglich des deutschen Mobilfunkmarktes abhängig. Beschließt die France Telecom einen Rückzug oder eine irgendwie geartete Lösung ohne MobilCom – was wir für strategisch unklug und daher für tendenziell unwahrscheinlich halten – wäre MobilCom extrem geschwächt. Alleine ist das Unternehmen aber keinesfalls überlebensfähig. Im aktuell sehr schwierigen Umfeld und angesichts der Skepsis über dem Erfolg des UMTS-Geschäfts (wegen der hohen Lizenzkosten) dürfte jedoch gleichzeitig das Interesse neuer Käufer gering sein. Bleibt die Haltung der France Telecom negativ, hat die MobilCom-Aktie extremes Verlustpotenzial. Im positiven Szenario werden die Franzosen einlenken, sich zu MobilCom bekennen und das Geschäft wieder in Gang bringen. Dabei dürften FranceTelecom die vollständige Kontrolle übernehmen. Wann es zum Einlenken kommt und inwieweit das Geschäft von MobilCom bis dahin geschädigt ist, bleibt abzuwarten. Wir rechnen mit einer Kontrollübernahme der Franzosen nach der Wahl in Frankreich. Insgesamt ist die MobilCom-Aktie von einer Wette auf den Erfolg von UMTS (dem wir positiv gegenüberstanden) auf eine Wette über die (undurchsichtige) France Telecom-Strategie geworden. Vor diesem Hintergrund ist es derzeit kaum möglich eine seriöses Einschätzung für die Aktie abzugeben. Anleger sollten sich von dem extrem spekulativen Papier möglichst fernhalten. No Rating

Quelle: Hornblower Fischer


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?