22.03.02 13:10 Uhr
 4.620
 

Playstation3: Bis zu 1000 mal mehr Leistung als PSX2

Laut Sony sei die Entwicklung der neuen Spielekonsole Playstation3 im vollen Gange.
Auf einer Entwicklerkonferenz in San Jose äußerte sich Sonys Cheftechniker zu den Vorhaben.

Demnach würde die Rechnerleistung der Playstaion3 erst dann richtig ausgelastet, wenn mehrere Konsolen zusammengeschlossen würde - 'Distributed Computing' heißt das Stichwort. Damit mache man die PS3 um bis zu 1000 mal schneller als die Playstation2.

Mit der neuen Konsole wolle man Moore´s Gesetz ('Prozessorleistung verdoppelt sich alle 18 Monate') im Grunde aushebeln: 'Moore´s Gesetz ist einfach zu langsam für Sony.', so Shin´ichi Okamoto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sam Buka
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leistung
Quelle: www.pc-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?