22.03.02 12:37 Uhr
 5
 

Exelixis reduziert Verlust beträchtlich

Das Genomic-Unternehmen Exelixis verbesserte im vierten Quartal 2001 seinen Verlust auf 18,3 Mio. Dollar oder 38 Cents je Aktie. In der Vorjahresperiode wurde noch ein Fehlbetrag von 48,1 Mio. Dollar oder 1,13 Dollar je Anteilschein ausgewiesen.

Der Umsatz wuchs von 7,1 Mio. Dollar auf 12,8 Mio. Dollar. Ursache seien Forschungs-Allianzen mit großen Pharmakonzernen.

Im Gesamtjahr 2001 sank der Verlust von 75,3 Mio. Dollar im Vorjahr auf 71,2 Mio. Dollar. Der Umsatz belief sich in 2001 auf 41,0 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karneval: Grüner Winfried Kretschmann nimmt an Froschkuttelnessen-Brauch teil
Lana Del Rey verbündet sich mit Hexenzirkel für Donald Trumps Amtserhebung
Donald Trumps Pressesprecher war vorher als Osterhase im Weißen Haus verkleidet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?