22.03.02 12:37 Uhr
 5
 

Exelixis reduziert Verlust beträchtlich

Das Genomic-Unternehmen Exelixis verbesserte im vierten Quartal 2001 seinen Verlust auf 18,3 Mio. Dollar oder 38 Cents je Aktie. In der Vorjahresperiode wurde noch ein Fehlbetrag von 48,1 Mio. Dollar oder 1,13 Dollar je Anteilschein ausgewiesen.

Der Umsatz wuchs von 7,1 Mio. Dollar auf 12,8 Mio. Dollar. Ursache seien Forschungs-Allianzen mit großen Pharmakonzernen.

Im Gesamtjahr 2001 sank der Verlust von 75,3 Mio. Dollar im Vorjahr auf 71,2 Mio. Dollar. Der Umsatz belief sich in 2001 auf 41,0 Mio. Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?