22.03.02 12:21 Uhr
 23
 

Entwicklungsplan für Leipziger Plattenbauten vorgestellt

Nach monatelangem Ringen konnte man sich endlich einigen, wie mit dem Wohnungsleerstand in Leipzig, vor allem in der Plattenbausiedlung Grünau, umgegangen wird.

Der verabschiedete Entwicklungsplan sieht unter anderem vor, dass in den WKs 5.1, 7 und 8 rund 2600 Wohnungen abgerissen werden und die entstandenen Flächen für Grünflächen genutzt werden. Außerdem sollen bestehende Freiflächen besser genutzt werden.

Neben all den Errungenschaften forderte der Beigeordnete Engelbert Lütke Daldrup allerdings auch vom Freistaat einen Plan, wie mit Altschulden verfahren wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Leipzig, Entwicklung, Platte
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?