22.03.02 11:30 Uhr
 4.185
 

Gesundheitsministerium bestreitet die Existenz von HIV

Das Bundesgesundheitsministerium informiert: Es gibt kein HI-Virus, die Ursachen der Immunschwächekrankheit AIDS sind andere. Nachzulesen auf einem Flugblatt eben dieses Ministeriums.

Die Erklärung: HIV ist elektronenmikroskopisch aus technischen Gründen bislang nicht nachgewiesen worden.

Im übrigen, so heißt es weiter, sei die Frage, ob es das Virus gibt, aber wissenschaftlich unerheblich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, HIV, Gesundheitsminister, Existenz, Gesundheitsministerium
Quelle: www.pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?