22.03.02 11:19 Uhr
 607
 

Polizeiwagen von Kuh angegriffen und zerstört

Ein neues Polizeiauto hat eine Kuh auf der Straße zwischen Hachenburg und Westerburg (Österreich) angegriffen und demoliert. 'Zu allem Überdruss war es das Heiligtum, ein neuer Mercedes' jammert die Polizei.

Die ausgebrochene Kuh ging ausserdem auf einen Lastwagen los.


Das Rindvieh zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass es anschließend erschossen werden musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: its me
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kuh, Polizeiwagen
Quelle: www.oberoesterreich.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?