22.03.02 11:11 Uhr
 487
 

Junger Krater auf Merkur entdeckt

Der Merkur ist der sonnennächste Planet unseres Sonnensystems. Nicht zuletzt aufgrund dieser Position weiss man nicht allzuviel über ihn. Er ist schlecht zu beobachten, da ihn die Sonne überstrahlt. Weiterhin hat ihn erst eine Sonde besucht.

Dabei wurde die Planetenoberfläche zur Hälfte fotografiert. Viel mehr Bilder gibt es nicht vom Merkur.
Mit Hilfe des Arecibo-Radioteleskop konnte nun in Äquatornähe ein junger Krater ausgemacht werden.

Um dem Krater erstreckt sich ein heller Kranz, welcher durch Auswurfmaterial entstand. Dies wurde beim Zusammenstoß mit dem Meteoriten weggeschleudert. Das dieser Kranz noch hell ist, weißt darauf hin, dass der Zusammenstoß nicht allzu lang her ist.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Junge, Krater, Merkur
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?