22.03.02 09:23 Uhr
 293
 

USA geben Regeln für Prozesse gegen Taliban-Kämpfer bekannt

Die USA haben die Regeln bekannt gegeben, unter denen den Taliban-Kämpfern der Prozess gemacht werden soll. Dabei haben sie offenbar dem internationalen Druck nachgegeben und einige Stellen überarbeitet.

So wird nun jeder Fall vor einer Kommission aus drei bis sieben Militärs verhandelt und nicht vor einem Tribunal. Der Prozess wird öffentlich sein und zu Beginn gelten die Kämpfer als unschuldig, so dass ihre Schuld bewiesen werden muss.

Die Angeklagten haben Anspruch auf einen Pflichtverteidiger und können die Aussage verweigern. Ein Schuldspruch kann nur mit einer zwei Drittel-Mehreit der Kommission gefällt werden und die Angeklagten können Einspruch gegen das Urteil erheben.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Prozess, Kampf, Taliban, Regel, Kämpfer
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"
FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?