22.03.02 07:38 Uhr
 1.388
 

Lotus entwickelt ersten Benzinmotor ohne Zündkerzen

Einsparpotential in Sachen Treibstoff erhofft sich der Sportwagenhersteller Lotus durch die Entwicklung eines Benzinmotors, der ohne Zündkerzen auskommen soll.

Demnach wird eine bestimmte Menge Abgas in den Motor zurückgeführt, was unter entsprechendem Kompressionsdruck zur Entzündung des Luft-Benzingemisches führt.

Die Technik bedarf aber variabler Ventilsteuerung. Lotus hat bisher nur einen nicht im Fahrbetrieb einsetzbaren Testmotor gebaut und sucht derzeit einen großen Motorenhersteller als Partner für die weitere Entwicklung.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Benzin, Lotus
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?