22.03.02 07:21 Uhr
 241
 

3-jähriges Kind verschwunden weil Mutter nicht aufpasste

In Eitorf bei Bonn ist ein 3-jähriger Junge verschwunden, der mit seiner Mutter seinen älteren Bruder zur Schule gebracht hatte.

Als die Mutter einen Bekannten traf und sich mit ihm unterhielt, kletterte der Junge aus dem Kinderwagen und lief zum nahe gelegenen Spielplatz. In Folge dessen suchte die Mutter mit Hilfe einiger Schüler ihren Sohn.

Auch die Polizei wurde umgehend eingeschaltet und setzte die Suche mit Hubschraubern und etwa 100 Einsatzkräften fort. Es ist auch möglich, dass das Kind im Fluß Sieg ertrunken ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook
Grausamer Verdacht: Berliner Stückelkiller hat noch mehr Menschen zerstückelt
München:Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberunterkunft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienpolitik: Einigung bei der Reform des Unterhaltsvorschusses
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?