22.03.02 07:05 Uhr
 26
 

Positive Doping-Probe: Ex-Boxweltmeister Virgil Hill unter Verdacht

Der ehemalige Boxweltmeister Virgil Hill steht unter schwerem Dopingverdacht. In einer Dopingprobe, die ihm am 23. Februar in Marseille entnommen wurde, fand man zwei verbotene Substanzen.

Eine verbotene Substanz, die der Cruisergewichtler aus den USA eingenommen hatte, war ein Diuretikum, das zur Gewichtsverringerung benutzt wird.

Der 38-Jährige hatte am 23. November 1996 in München dem deutschen Box-Profi Henry Maske den WM-Titel in dessen letztem Kampf abgenommen. Am 13. Juni 1997 in Oberhausen musste er ihn allerdings wieder abgeben - an den 'Tiger' Dariusz Michalczewski.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ex, Doping, Verdacht, Probe
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Basler sauer: Kein Bundesligaklub "traue sich" ihn zu verpflichten
Fußball: Dresden-Fans drohen Jan Böhmermann - "Dummes Wessimaul halten"
Fußball: Indonesischer Torwart nach Zusammenstoß auf Platz verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?