22.03.02 00:33 Uhr
 144
 

Naddel: Nach der Bohlen-Trennung wollte sie sterben

Offenes Bekenntnis der von Dieter Bohlen (48) vor einem Jahr verlassenen Geliebten Nadja Abdel Farrag (37): Einsamkeit, keinen Job und kein Kind, das hätte beinahe zum Selbstmord geführt. 13 Jahre mit Bohlen, ein einziges Auf und Ab, und dann das Aus.

Sie hatte damals bei Autofahrten an einen der nächsten Bäume am Straßenrand gedacht: Der nächste ist deiner. Und an Weihnachten wars ganz schlimm. Nach ihrem Sternzeichen tut sie sich besonders hart: Fisch, Aszendent Krebs,
für Depressionen der Typ.

Der letzte Geliebte war Grafiker, 35 Jahre alt. Zu jung für sie, wir haben uns nur geküsst. Und über die Finanzen: Mein Geld reicht noch für 4 Jahre. Was danach kommt, ist fraglich. In die Rente zahlt sie nichts ein. Was ist, wenn ich mal 50 bin?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LUCKYBULL
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Trennung, Dieter Bohlen, Naddel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?