21.03.02 22:49 Uhr
 10
 

Innogy stimmt intern der RWE-Übernahme zu

Heute sickerte aus Insider-Kreisen durch, dass der britische Stromversorger Innogy das Übernahme-Angebot von der RWE akzeptieren wird. Der Kaufpreis liegt in einer Höhe von 3,1 Milliarden Pfund, umgerechnet sind das etwa fünf Milliarden Euro.

Die RWE wird auch die zwei Milliarden Euro Schulden des britischen Konzerns übernehmen. RWE und Innogy wollten sich aber bislang dazu nicht konkret äußern.
Die Kurse beider Unternehmen stiegen heute an, Innogy mit 3,08 % und RWE mit 1,63 %.

Neben der RWE hat auch E.ON in Großbritannien ein heisses Eisen im Feuer, sie stehen kurz vor der Übernahme von Powergen, die etwa 8,2 Milliarden Euro kosten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, RWE
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?