21.03.02 22:36 Uhr
 18
 

Großer Steuerschaden wurde verhindert

Am Mittwoch wurde in Kiel ein LKW kontrolliert und dabei sind 2,7 Millionen Zigaretten entdeckt worden. Man hatte versucht diese Zigaretten zu schmuggeln. Der LKW befand sich auf einer Fähre am Kieler Hafen.

Dadurch, dass die Zigaretten entdeckt werden konnten, wurde ein Schaden in Höhe von 383000 Euro verhindert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Chef Horst Seehofer bezweifelt, dass AfD Einzug in Bundestag schafft
Finale von "The Voice Kids" mit Zuschauerrekord
Kolumbien: Rapper Wiz Khalifa raucht Joint an Grab von Drogenbaron Pablo Escobar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?