21.03.02 21:18 Uhr
 106
 

Hörbücher sollen den Kunden schmackhafter gemacht werden

Literaturkritiker sind der Meinung, daß der Bekanntheitsgrad von Hörbüchern gesteigert und die Preise reduziert werden müßten, um dieses Medium vermehrt in die Haushalte zu bringen.

FAZ- Redakteur Jochen Hieber sagte auf der Leipziger Buchmesse 'Der Hörbuchmarkt wird nur dann erfolgreicher sein, wenn durch größere Konkurrenz unter den Verlagen die Preise stark sinken'

Im letzten Jahr hatte Aldi bereits ausgedünnte Versionen von Hörbüchern für einen äusserst niedrigen Preis angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunde, Hörbuch
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?