21.03.02 16:47 Uhr
 32
 

Olaf Marschall enttäuscht von Brehme

Olaf Marschall, Ex-Nationalspieler vom 1.FC Kaiserslautern, ist verbittert darüber, dass er beim 1.FC Kaiserslautern nicht einmal mehr gut genug für die Auswechselbank sein soll. Dies geht aus einem Sport1.de-Interview mit dem Lauterer hervor.

Er gehe davon aus, dass er in seiner letzten Bundesligasaison nur noch dann zum Einsatz kommen könnte, wenn sich 28 andere Spieler verletzt haben. Trainer Brehme habe ihm gesagt, dass er nicht gut trainiert habe. Dies aber bestreitet Marschall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Marsch
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor
Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?