21.03.02 15:40 Uhr
 3
 

Barnes & Noble meldet Gewinn im vierten Quartal

Die Barnes & Noble Inc., der größte Buchhändler in den USA, gab am Donnerstag bekannt, dass sie im vierten Quartal einen Nettogewinn nach einem Vorjahresverlust erzielen konnte, was das Ergebnis hoher Umsätze ist. Zudem bestätigte man seine Prognosen für 2002.

Der Gewinn belief sich demnach auf 83,9 Mio. Dollar bzw. 1,09 Dollar pro Aktie nach einem Verlust von 33,9 Mio. Dollar bzw. 52 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der operative Gewinn vor Einmaleffekten lag bei 1,35 Dollar pro Aktie gegenüber einem Gewinn von 1,21 Dollar pro Aktie in 2000. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Gewinn von 1,34 Dollar pro Aktie gerechnet.

Der Umsatz im Quartal erhöhte sich von 1,61 Mrd. Dollar im Vorjahr auf nun 1,82 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?