21.03.02 15:16 Uhr
 5
 

Carnival: Gewinn im ersten Quartal auf Vorjahresniveau

Die Carnival Corp., der weltgrößte Kreuzfahrtkonzern, meldete am Donnerstag einen gegenüber dem Vorjahr unveränderten Nettogewinn im ersten Quartal, was auf den Reiserückgang seit den Anschlägen des 11. September zurückzuführen ist.

Der Konzern, der momentan mit dem Rivalen Royal Caribbean Cruises Ltd. um die Übernahme der britischen P&O Princess Cruises Plc. ringt, wies einen Nettogewinn von 129,6 Mio. Dollar bzw. 22 Cents pro Aktie aus. Im Vorjahr betrug der Gewinn 128 Mio. Dollar bzw. 22 Cents pro Aktie. Analysten hatten einen Gewinn von 17 Cents pro Aktie erwartet.

Der Umsatz im Quartal fiel von 1 Mrd. Dollar im Vorjahr um rund 10 Prozent auf 905,8 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Quartal, Vorjahr
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang
Schauspielerin Christine Kaufmann liegt im künstlichen Koma
Netzinitiative "Sleeping Giants" macht "Breitbart News" Werbekunden abspenstig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?