21.03.02 14:50 Uhr
 25
 

farmatic biotech energy will Biogas in Erdgasqualität gewinnen

Die farmatic biotech energy ag will im April 2002 mit dem Bau eines Biokraftwerks mit integrierter Biogasaufbereitungstechnologie in Schleswig Holstein beginnen. Das Biokraftwerk hat eine Kapazität von jährlich 120.000 Tonnen Biomasse und soll den Einsatz von Biogas als 'grüner' Treibstoff ermöglichen.

Damit wird erstmals die Aufbereitung von Biogas in Erdgasqualität großtechnisch in die Praxis umgesetzt. Das aufbereitete Biogas, das Erdgassubstitut, kann direkt in das Erdgasnetz eingespeist oder zukünftig als Treibstoff für Kraftfahrzeuge genutzt werden. Dies bedeutet einen bedeutenden Effizienzsprung im Vergleich zur konventionellen Umwandlung von Biogas in Strom und Wärme.

Die Aktien fielen bisher um 1,89 Prozent und notieren aktuell bei 16,60 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erdgas
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?