21.03.02 13:40 Uhr
 347
 

Mäusekot in der Küche eines Meisterkoches

Paris - Als Prüfer des Gewerbeamtes die Küche des Meisterkoches Jean-Michel Tannieres inspizierten, fanden sie unhygienische Zustände vor.

Die Prüfer fanden verdorbenes Fleisch, verschimmelte Soßen, geronnene Milch und sogar Mäusekot.


Der Meisterkoch muss nun 2.700 Euro Strafe zahlen weil er sich nicht an die Hygienevorschriften hielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Meister, Maus, Küche
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?