21.03.02 12:56 Uhr
 160
 

Ehepaar erschießt sich am Grab der eigenen Tochter

Obwohl ihre Tochter bereits vor mehreren Jahren gestorben war, suchte sich jetzt ein 74-jähriges Ehepaar das Grab ihres Kindes als Schauplatz ihres Freitodes aus.

Nur mit einer Pistole und einem Abschiedsbrief gingen die Eheleute Hans-Joachim und Ingrid S. auf den Waldfriedhof von Dahlem. Dort brachten sich beide selbst um.

Der Grund für den Freitod fand man im Abschiedsbrief der beiden. Hans-Joachim S. litt unheilbar an Krebs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, Ehepaar, Grab
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?