21.03.02 12:45 Uhr
 13
 

EU-Berater empfehlen Zulassung von drei Roche-Medikamenten

Der schweizer Pharmakonzern Roche Holding AG gab bekannt, dass eine Beratungskommission der EU-Aufsichtsbehörde die Zulassung ihres Interferon-Medikaments Pegasys empfohlen hat. Dies betrifft die Behandlung von Erwachsenen mit Hepatitis C. Das Unternehmen erwartet zudem noch in 2002 die Zulassung in den USA.

Weiterhin empfiehlt die Kommission die Grippe-Pille Tamiflu zur Behandlung von Influenz bei Erwachsenen und Kindern sowie zur Vorbeugung bei Erwachsenen und Jugendlichen. Das Präparat wurde gemeinsam von Roche und der Gilead Sciences Inc. entwickelt.

Zudem empfiehlt die European Committee for Proprietary Medicinal Products (CPMP) eine erweiterte Marktzulassung für Xenical. Das Medikament soll auch bei Patienten mit Type-2 Diabetes zur Behandlung von Übergewicht erlaubt werden. Xenical verhindert im Körper die Aufnahme von Fett.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Medikament, Zulassung, Berater
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?