21.03.02 11:48 Uhr
 202
 

Merz: Holzmann Pleite Beweis für verfehlte Industriepolitik Schröders

Der Fraktionschef der Union im Bundestag, Friedrich Merz, hat Bundeskanzler Schröder eine absolut verfehlte Industriepolitik vorgeworfen. Demnach sei die Pleite der Holzmann AG ein Beweis für die Fehler der Bundesregierung.

Die versuchte Rettung des Konzerns im Jahr 2000 hätte viele mittelständische Unternehmen in den Ruin getrieben und sei nun zudem noch gescheitert. Außerdem beging Schröder damals einen Verstoß gegen die Beihilferegelungen der EU.

Auch das Tarifrecht war gebrochen worden. 'Wenn die Großen Pleite gehen, kommt der Bundeskanzler, wenn die Kleinen Pleite gehen, kommt der Konkursverwalter', meinte Merz zur Politik von Rot-Grün, die dem Mittelstand stark geschadet hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pleite, Industrie, Beweis
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politikerin Michelle Müntefering wird von türkischem Geheimdienst beobachtet
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht