21.03.02 10:59 Uhr
 55
 

"Afghan Explorer": Roboter für Kriegsberichtserstattung

Der Name 'Afghan Explorer' löst schnell eine Verwechselung aus, da es sich z.B. um einen neuen Browser aus dem Hause Microsoft handeln könnte. Doch weit gefehlt. 'Afghan Explorer' ist ein Roboter, der im Krieg eingesetzt werden soll.

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) baut diesen Roboter und erprobt ihn. Ausgerüstet mit GPS und einer Satellitenverbindung, Webkameras und Mikrofonen bahnt er sich seinen Weg durchs feindliche Gebiet.

Strom wird durch Solarzellen produziert, am höchsten Punkt des Gerätes sitzt ein PDA-Display. Als Hauptanwendung beruft sich das MIT auf der 'Recht der Information'. Der Roboter soll als Reporter in Krisengebieten fungieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Krieg, Roboter, Explorer
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?