21.03.02 10:19 Uhr
 144
 

Gespräche über Rettung von Holzmann Konzern definitiv gescheitert

Wie der Baukonzern heute pflichtgemäß mitteilte, sind die Gespräche zur Rettung des hoch verschuldeten Unternehmens mit den Gläubigerbanken endgültig beendet und damit gescheitert.

Noch im Laufe des Tages wird es eine Pressekonferenz zu diesem Thema geben, so das Unternehmen weiter.

Nach Angaben des Amtsgericht Frankfurt gibt es noch keinen Insolvenzantrag. Die Holzmann- Aktie wurde schon vor dieser Meldung vom Handel ausgesetzt.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rettung, Gespräch, Konzern
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?