21.03.02 09:31 Uhr
 7
 

Mühl: Banken stellen Finanzierung sicher

Die Mühl Product & Service AG teilte am Donnerstag mit, dass ihre Hausbanken, die Dresdener Bank und die Bayerische Landesbank, sowie der größte Teil der Regionalfinanzierer grundsätzlich bereit sind, den Konzern auch künftig weiter zu finanzieren. Die endgültige Entscheidung wird im Rahmen der Präsentation des Restrukturierungskonzeptes für Mitte April erwartet.

Bis dahin sollen auch die Zeichner der Mühl-Anleihen ein verbindliches Angebot erhalten. Die Koordination mit den Finanzierern sowie die Leitung des Restrukturierungsprozesses wurde der Beratungsgesellschaft MBB Consult GmbH der Sozietät Metzeler & van Betteray übertragen. Die Projektleitung haben Herr Buchalik und Dr. Brömmekamp übernommen. Gleichzeitig ist die WP-Gesellschaft Deloitte & Touche sowie die Unternehmensberatung CVA mit der Erarbeitung eines Fortführungskonzeptes beauftragt. Die Koordination mit den Kreditversicherern, Zulieferern und Regionalversicherern übernimmt die Anwaltskanzlei Christa Warning.

Die Aktie der Gesellschaft, die gute Chancen für eine erfolgreiche Restrukturierung sieht, schloss gestern bei 1,97 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanz, Finanzierung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?