21.03.02 09:08 Uhr
 2
 

syskoplan verdoppelt Dividende, neue Planung für 2002

Die syskoplan AG konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2001 um 41 Prozent auf 54,0 Mio. Euro steigern. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) erhöhte sich von 6,6 Mio. Euro im Vorjahr auf 8,7 Mio. Euro. Die EBT-Marge lag bei 16,1 Prozent.

Das EPS-Ergebnis betrug 1,18 Euro, was einem Rückgang um 2 Prozent gegenüber 2000 entspricht. Vorstand und Aufsichtsrat werden derHauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2001 eine Dividende von 0,58 Euro (Vorjahr: 0,26 Euro) pro Aktie auszuschütten.

Nach einer überarbeiteten Planungen für das Geschäftsjahr 2002 rechnet das Unternehmen nun mit einem Umsatzanstieg um 22 Prozent auf 65,6 Mio. Euro, einem EBIT-Wachstum des von 18 Prozent auf 9,1 Mio. Euro und einer EBT-Steigerung auf 9,9 Mio. Euro. Das Ergebnis pro Aktie wird voraussichtlich auf Vorjahresniveau liegen. Ab 2003 geht man von einem jährlichen Wachstum bei Umsatz, EBT und EPS-Ergebnis von 30 Prozent aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dividende
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet