21.03.02 08:32 Uhr
 235
 

Beschädigte Nerven können geheilt werden

Bisher hieß es immer, Nerven, die einmal kaputt sind, können nicht mehr regeneriert werden. Doch Wissenschaftler haben jetzt den Gegenbeweis. Einer hat in Laborversuchen per Experiment herausgefunden, dass man sie wieder funktionstüchtig machen kann.

Über die Fortsätze der Nerven in Rückenmark und Gehirn werden Impulse an andere Nerven weitergegeben. Bei Versuchen merkte er nun, dass der Stoff zyklisches AMP reife Nervenzellen anregt und diese wiederrum dann fähig sind, verletzte Axone zu heilen.

Nun will man diese Erfolge weiter testen und bearbeiten, um eine Behandlung für verletzte Nerven später bei Patienten machen zu können.


WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nerv
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?