21.03.02 08:29 Uhr
 730
 

Autohändler von VW stark unzufrieden mit ihrem Konzern

In jedem Jahr wird die Zufriedenheit der Autohändler mit ihren Stammhäusern zusammengefaßt. Das Ergebnis für die meisten deutschen Hersteller fällt recht positiv aus. Auf den Plätzen 1-3 landen Mercedes, Porsche und BMW.

Deren Händler attestieren ihren Neuwagen in sehr gutem Zustand. Volkswagen bildet das Schlusslicht unter den deutschen Herstellern. Die Marke befindet sich nur auf Platz 17. Die Händler beschweren sich u.a. über mangelnde Qualität.

Selbst die Skoda-Händler sind zufriedener als die von Volkswagen. Besser schneiden da Opel und Ford ab. Beste Importmarke ist Subaru auf Platz 4. Unzufrieden sind besonders die Alfa Romeo Händler, sowie die von Chrysler, Fiat und Seat.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Konzern
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?