21.03.02 00:18 Uhr
 39
 

USA: Erhöhung der Entwicklungshilfe

Die USA haben beschlossen, die Entwicklungshilfe um fünf Milliarden Dollar zu erhöhen. Dies kam der UNO sehr entgegen, obwohl ihre Forderung für die Entwicklungshilfe von 0,7 Prozent des Bruttoinlandproduktes noch nicht erreicht wurden.

Mit dieser Entscheidung nahm Präsident Bush den Kritikern den Dampf aus dem Kessel. Die USA hatten sich in den letzten Jahren nämlich nicht sehr stark für die Entwicklungshilfe eingesetzt. Nun hat er die Hilfe erstmal für 3 Jahre festgelegt.

Gründe für den politischen Wandel sind unter anderem auch die Geschehnisse am 11.Sept. Die Länder, in denen der Staat das nötigste nicht bieten kann, könnten eher zur Heimat von Terroristen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kingsize-number-one
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Entwicklung, Erhöhung, Entwicklungshilfe
Quelle: www.tagblatt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer