21.03.02 00:08 Uhr
 127
 

Sohn (12) von Mel Gibson rauchte Marihuana auf dem Schulklo

Milo Gibson, zwölfjähriger Sohn des erfolgreichen Hollywood-Schauspielers Mel Gibson, wurde vom Wachmann ertappt, als er auf der Schultoilette zusammen mit Klassenkameraden Marihuana rauchte.

Die Schule schloss den Jungen daraufhin vom Unterricht aus, was vom Schauspieler ohne Widerspruch akzeptiert wurde. Nur bei gutem Benehmen darf Milo im September wieder in die Schule zurückkehren.

In einem Gespräch mit seinem Sohn habe Gibson die Gefahren von Drogen geschildert. Im 'Mirror' bezeichnet der Star die Pubertät als 'allerschlimmste Zeit', während der man als Elternteil manchmal einfach schreiend weglaufen möchte.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sohn, Marihuana, Mel Gibson
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?