20.03.02 23:20 Uhr
 28
 

Nichtraucher-Kampagne: Tabakindustrie finanziert Aktion mit 11,8 Mio €

Zum ersten mal wird eine Nichtraucher-Kampagne von der Tabakindustrie finanziert: Für die nächsten fünf Jahren wird der 'Verband der Cigarettenindustrie' 11,8 Millionen Euro in Aufklärungskampagnen investieren.

Ziel der Aktion, welche an Jugendliche und Kinder gerichtet ist, sei das Aufklären über die gesundheitlichen Risiken und über die Gefahren, die durch das Rauchen entstehen.

Ulla Schmidt, Bundesgesundheitsministerin, meinte, dies sei ein 'Baustein, mit dem bundesweit und nachhaltig Präventionskampagnen unterstützt werden.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sam Buka
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Kampagne, Tabak
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?