20.03.02 23:09 Uhr
 583
 

EU verklagt Deutschland: Telekom ermöglicht keinen fairen Wettbewerb

Die Europäische Union hat erneut Anklage gegen Deutschland, aber auch gegen Frankreich, Irland, Holland und Portugal erhoben. In diesen Ländern sei noch immer kein fairer Wettbewerb in Sachen Breitbandzugang zum Internet ermöglicht worden.

Speziell in Deutschland hat die Telekom der Konkurrenz noch immer keine Angebote eröffnet, die im Land einen fairen Handel ermöglichen sollen. Bereits vor einigen Monaten hatte die EU schon einmal die Telekom dazu aufgefordert.

Die Kommission droht mit weiteren rechtlichen Schritten, wenn dieses Manko nicht unverzüglich behoben wird. Dass es geht, beweist z. B. Griechenland.
Die EU ist deshalb so daran interessiert, da der Wettbewerb gefördert und das Internet insgesamt schneller werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, EU, Telekom, Wettbewerb
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?