20.03.02 20:58 Uhr
 325
 

An einem 14-jährigen Mädchen wurden barbarische Akte durchgeführt

In Besançon´/Ostfrankreich wurde gegen zwei Schülerinnen ein Verfahren eingeleitet. Ihnen wird vorgeworfen eine 14-Jährige gefoltert und unmenschliche Akte an ihr durchgeführt zu haben.

Dies wurde von einem Sprecher der Justiz bekannt gegeben. Auch von versuchter Tötung ist die Rede. Die zwei Schülerinnen sind 13 und 14 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, 14, Akte
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?