20.03.02 20:09 Uhr
 15
 

Erstmals ein isländisches Kulturfestival in der deutschen Hauptstadt

Vom 23. bis zum 27. April läuft erstmals in Berlin ein isländisches Kulturfestival, das einen Überblick über die isländische Kultur bieten will. Dargeboten werden Filme, Lesungen und Musik von der Insel.

Zwei wichtige Veranstaltungen sind dabei die 'Lange Nacht der Dichtung', in der isländische Schriftsteller Texte vortragen und die 'Große Stimmgabelshow', in der Lieder von der Romantik bis in die heutige Zeit zu hören sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Kultur
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Antonio Banderas hatte einen Herzinfarkt
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo
Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?