20.03.02 20:07 Uhr
 860
 

Massive Entlassungen bei Premiere

Der Münchner Pay-TV-Sender Premiere will im Zuge seines Sanierungsplanes mindestens 25-30% seiner 2400 Mitarbeiter entlassen. Dies entschied der Aufsichtsrat auf seiner Sitzung am Dienstag.

Mit dem Sanierungsplan will Premiere sich bis zum Jahr 2005 sanieren. Im Sanierungsplan sind auch günstigere Angebote für die Kunden, sowie eine Erweiterung des Erotikangebotes vorgesehen.


WebReporter: dogpromotion
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Entlassung
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?