20.03.02 20:02 Uhr
 1.910
 

CeBIT: Waren im Wert von 850.000 Euro gestohlen

Auf der diesjährigen CeBIT wurden insgesamt Waren Wert im von etwa 850.000 Euro gestohlen. Im vorigen Jahr war der Schaden noch etwa doppelt so hoch.

Die Anzahl der bisher entdeckten Diebstähle bzw. Einbrüche beläuft sich auf etwa 500. Im Vergleich zum Vorjahr sind dies auch etwas weniger. Es ist damit zu rechnen dass in der nächsten Zeit noch 100 bis 150 Diebstähle nachträglich entdeckt werden.

Etwa 70 Täter konnten festgenommen werden, letztes Jahr waren es gerade einmal knapp 20.
Die beliebtesten Beutestücke waren wieder einmal Handys und Notebooks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sodaplexus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Wert
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?