20.03.02 18:35 Uhr
 41
 

SPD-Spendenskandal klärt sich auf - Rüther nennt Spender

Norbert Rüther sieht offenbar keine andere Lösung: Er brach heute sein Schweigen und nannte insgesamt 9 Spender. Welche dies jedoch sind, wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Geld in Höhe von 424.000,- Euro, das er zwischen 1994 und 1999 erhalten hat, habe er unter anderem den Kommunalwahlkampf 1999 finanziert.

Das Geld wurde an insgesamt 38 Parteimitglieder verteilt. Der frühere Kölner SPD-Schatzmeister Biciste soll noch die Namen der Quittungsempfänger offen legen. Dieser knüpft die Veröffentlichung jedoch an gewisse Bedingungen. Mehr dazu in der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lactrik
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Spende
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?