20.03.02 16:41 Uhr
 45
 

Tyson vs. Lewis: Mögliche Veranstalter reissen sich um den Mega-Fight

Nachdem Skandal-Boxer Mike Tyson in der letzten Woche schon in Washington D.C und Tennessee die Box-Lizenz erteilt wurde, zog am Dienstag auch der US-Bundesstaat Michigan nach und gab 'Iron Mike' grünes Licht für einen Fight.

Damit hat bereits im Vorfeld des WM-Kampfes Tyson - Lewis, angespornt durch die Aussicht auf hohe Einnahmen, ein Wettbewerb um die Ausrichtung des Box-Events unter den dafür in Frage kommenden Städten Detroit, Washington und Memphis begonnen.

Tysons Manager Shelly Finkel bevorzugt die Pyramid-Arena in Memphis, die 20.000 Zuschauer fasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mega, Veranstalter
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?