20.03.02 16:34 Uhr
 609
 

Penismuseum in Island: Von jedem Säugetier ein Lümmel

In Island hat ein Penismuseum seine Pforten geöffnet, in dem man die 'besten Stücke' von fast allen in Island lebenden Säugetieren bestaunen kann.


Unter anderem werden dort die Phallen von 12 verschiedenen Walarten, ein Bärenpenis sowie Robben- und Wallrossglieder ausgestellt.

Wie der Museumsdirektor mitteilte, sei man allerdings noch auf der Suche nach einem Homo Sapiens- Penis.
Bisher konnte weder von einem lebenden, noch von einem toten 'Spender' das beste Stück für die Sammlung aufgetrieben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Penis, Island
Quelle: www.ismennt.is

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"
Bremen: Satirisches Musical über Facebook-AGB feiert Premiere
Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt
Frankreich: 93-Jähriger reißt aus Seniorenheim aus, um sein Date zu treffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?