20.03.02 15:05 Uhr
 6
 

Lehman Brothers kämpft mit Börsenflaute

Die amerikanische Investmentgesellschaft Lehman Brothers meldete heute die Zahlen für das vergangene, erste Fiskal-Quartal. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ging der Gewinn um 23 Prozent auf 298 Mio. Dollar oder 99 Cents je Aktie zurück.

Verglichen mit dem vierten Quartal konnte allerdings ein Gewinnanstieg von ca. 100 Prozent gemessen werden. Im vierten Quartal kam es bei Lehman zu Behinderungen, da das Unternehmen seine Büros im World Trade Center nach den Anschlägen verloren hatte.

Lehman konnte mit diesem Ergebnis die Erwartungen der Analysten übertreffen, die durchschnittlich von einem Gewinn von 94 Cents je Aktie ausgegangen waren.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Lehman Brothers
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?