20.03.02 15:08 Uhr
 192
 

Potenz eines entführten Katers angeblich 400.000 Euro wert

Nachdem eine Frau aus Deutschland vor zwei Jahren den letzten zeugungsfähigen Kater der Angora-Rasse nach England verkauft hat, scheint sie den Verkauf bereut zu haben. Der Besitzer des Katers behauptet, dass die Deutsche den Kater entführt haben soll.

Brisant wird der Fall dadurch, dass die Rasse kurz vor dem Aussterben steht und der Wert des Katers in die Höhe gestiegen ist. Er ist angeblich 400.000 Euro wert.

Die britische Polizei und die Staatsanwaltschaft München arbeiten in dem Fall nun zusammen.
Experten schätzen den Wert der Potenz des Katers auf knapp 5000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Kater
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen
Sachsen: Einzelne AfD-Mitglieder werden vom Verfassungsschutz beobachtet
Fußball: Gegen Zahlung wird Mittelfingerverfahren gegen Bayern-Coach eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?