20.03.02 14:18 Uhr
 42
 

Wien trauert um Gösta Winbergh

Gestern verstarb der erst 58 Jahre alte Tenor Gösta Winbergh in Wien.
Vermutlich starb der gebürtige Schwede an einem Herzversagen.
Noch am letzten Sonntag konnten die Wiener ihn in Beethovens Oper 'Fidelio' in der Rolle des Florestan hören.

Im Juni hätte Winbergh von der Wiener Staatsoper den Titel des Kammersängers zugesprochen bekommen.
Winbergh trat auf allen bedeutenden Bühnen der Welt auf und sang unzählige Rollen.

In Wien ist er vor allem durch seine Auftritte in Wagner-Opern bekannt geworden.
Er verkörperte unter anderem die Rolle des Tristan und die des Lohengrin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?