20.03.02 13:29 Uhr
 4.852
 

Flop für ProSieben: TV Total im Quotentief

Bei ProSieben hatte man sich vermutlich anderes erhofft, als man die TV Total-Dosis auf vier Tage die Woche erhöht hat. Seitdem sinken die Quoten: Waren damals noch über 25% in der werberelevanten Zielgruppe üblich, so sind es heute selten über 18%.

Am gestrigen Abend gab es ein neues Quotentief: Mit nur 12,5% bei den 14-49-Jährigen fuhr TV Total eine der schlechtesten Quoten überhaupt ein. Auch insgesamt schauten nur 1,3 Millionen Zuschauer zu. In Spitzenzeiten waren es gut 3 Millionen.

Im Gegenzug kann der Konkurrent Harald Schmidt mit steigenden Quoten immer öfter an Stefan Raab vorbeiziehen. So schafft er mit seiner 'Harald Schmidt Show' gestern Abend 16,1% in der werberelevanten Zielgruppe.


WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Quote, ProSieben, Flop
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?