20.03.02 13:11 Uhr
 1.271
 

Manhattan: "Nur" elf Morde dieses Jahr - ein Jahrhunderttief

Die Mordrate in Manhattan ist so niedrig wie zuletzt in den neunziger Jahren - des neunzehnten Jahrhunderts. Bisher wurden dieses Jahr 'nur' elf Leute gewaltsam aus dem Leben befördert, letztes Jahr um die Zeit waren es schon 28.

Selbst diese 28 waren damals schon ein Tiefstand. Die Zahlen wurden bekannt, als im britischen Parlament die Forderung nach Polizeiarbeit nach New Yorker Vorbild auch für London laut wurde.

Das NYPD, dessen Größe sich seit den frühen Achtzigern verdoppelt hat, genießt derzeit breites Ansehen für seine effiziente Verbrechensbekämpfung. So werden z.B. auch verstärkt Delikte wie Schwarzfahren und öffentliches Urinieren geahndet.


WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Jahrhundert
Quelle: www.thetimes.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?