20.03.02 13:11 Uhr
 1.271
 

Manhattan: "Nur" elf Morde dieses Jahr - ein Jahrhunderttief

Die Mordrate in Manhattan ist so niedrig wie zuletzt in den neunziger Jahren - des neunzehnten Jahrhunderts. Bisher wurden dieses Jahr 'nur' elf Leute gewaltsam aus dem Leben befördert, letztes Jahr um die Zeit waren es schon 28.

Selbst diese 28 waren damals schon ein Tiefstand. Die Zahlen wurden bekannt, als im britischen Parlament die Forderung nach Polizeiarbeit nach New Yorker Vorbild auch für London laut wurde.

Das NYPD, dessen Größe sich seit den frühen Achtzigern verdoppelt hat, genießt derzeit breites Ansehen für seine effiziente Verbrechensbekämpfung. So werden z.B. auch verstärkt Delikte wie Schwarzfahren und öffentliches Urinieren geahndet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Jahrhundert
Quelle: www.thetimes.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?